Zopiclon kaufen ohne rezept in Deutschland, Schweiz, Holland

Zopiclon

Was tun gegen die Schlafstörungen?

Viele Menschen können nachts nicht oder nur schwer einschlafen. Oftmals greifen viele zu Schlafmitteln, selbst wenn das Problem nur kurzfristig ist. Eines der bekanntesten Medikamente gegen Schlafstörungen ist Zopiclon. Es wird gerne benutzt, da man Zopiclon in der Schweiz rezeptfrei kaufen kann. Ihm entgegen wirken jedoch stimulierende Getränke wie Tee und Kaffee und auch Alkohol ist, wie mit vielen Medikamenten nicht hilfreich, insbesondere wenn parallel andere Schlafmittel eingenommen werden.

Schlafstörungen sollten oft nur vorübergehend mit Arzneimitteln behandelt werden. Wenn Sie an derartigen Schlafstörungen leiden, wird empfohlen abends erst einmal die koffeinhaltigen Getränke oder schwere Mahlzeiten ausfallen zu lassen und entspannende Tätigkeiten auszuführen oder einen Spaziergang zu machen. Sollte dies und weiteres nicht helfen, können Schlafmittel helfen.
Bitte meiden Sie währendeiner Einnahme von Zopiclon Alkohol.

Zopiclon gehört zur Gruppe, der Nicht-Benzodiazepine, welche einer der wichtigsten Arzneistoffe bei Ein- und Durchschlafstörungen ist. Es wirkt vergleichsweise spezifisch und gilt im Allgemeinen als recht verträglich. Allerdings sollten Sie es wie alle Schlafmittel nur nach strenger Nutzen-Risiko-Abwägung zusammen mit Ihrem Hausarzt nur über einen kurzen Zeitraum einnehmen. Ansonsten kann es relativ schnell zu einer Abhängigkeit kommen.

Wie wirken die Nicht-Benzodiazepine?

Im menschlichen Nervensystem gibt es verschiedene Botenstoffe, auch Neurotransmitter genannt. Diese aktivieren und hemmen bestimmte Nervenübertragungen. Im üblichen Fall herrscht zwischen ihnen ein Gleichgewicht und ermöglicht den Wechsel zwischen Wachzustand und Schlaf einzustellen. Zu einem der Botenstoffe gehört GABA. Es hat sobald es sich dort an den Rezeptoren andockt eine hemmende Wirkung auf das Nervensystem. Zopiclon verstärkt die Wirkung dieses Botenstoffs wodurch eine Beruhigung oder Sedierung passiert, was das Ein- und Durchschlafen somit spürbar erleichtert.

Wie schnell wirkt etwas wie Zopiclon?

Zopiclon wird oral eingenommen und vom Darm und Blut zu 80% aufgenommen. Die maximale Wirkung tritt relativ schnell ein und hält bis zu fünf Stunden an. Zopiclon wird zusammen mit Wasser kurz vor dem Schlafengehen eingenommen. Eine Tablette genügt, um nach einer Stunde für einen guten Schlaf zu sorgen. Aufgrund seiner schnellen Wirkung wollen viele Menschen in der Schweiz Zopiclon rezeptfrei kaufen. Dies ist online durchaus möglich.

Wichtig ist die Dosierung

Zopiclon gibt es üblicherweise in Tablettenform und die Dosierung beträgt etwa 7,5 mg pro Tag. Ältere Patienten und Patienten mit Nieren und Leber Vorerkrankungen sollten eine niedrigere Dosis nehmen.
Bei hoher Dosierung und längerer Anwendungszeit fördert Zopiclon eine Abhängigkeit. Daher sollte es maximal vier Wochen eingenommen werden. Und beim Absetzen tun Sie dies nicht plötzlich, damit Sie keine Entzugssymptome erfahren müssen.
Innerhalb einer Woche sollte das Mittel schrittweise reduziert werden. Neben der Behandlung mit Zopiclon überprüfen Sie bitte weitere Gründe für ihre Schlafprobleme, da Zopiclon nur auf die Symptome von anderen möglichen Krankheiten und nicht die Ursache wirkt.

Welche Nebenwirkungen können dabei auftreten?

Bekannte Nebenwirkungen von Zopiclon sind die folgenden Symptome:

  • Trockener Mund
  • Metallischer Geschmack
  • Kopfschmerzen
  • Schwindel
  • Angstzustände
  • Übelkeit.

Bei dem Absetzen nach einer Abhängigkeit kann es zu folgenden Entzugssymptomen kommen:

  • Muskelschmerzen
  • Kopfschmerzen
  • Zittern
  • Verwirrtheit.
  • Sturzgefahr besonders bei älteren Patienten (nach längerer Einnahme)

Für wen ist das Mittel nicht geeignet?

Menschen die unter Muskelschwäche leiden oder schwere Atemnot und Leberstörungen haben, dürfen Zopiclon nicht zu sich nehmen, da seine Wirkung eine Kontraindikation dazu ist. Zopiclon wird in der Leber abgebaut und verstärkt die Insuffizienz, wenn es dennoch eingenommen wird.
Kinder und Jugendliche dürfen nicht mit Zopiclon behandelt werden und auch Schwangere sollten, dass Mittel nur einnehmen, falls nicht anders möglich oder vom Arzt verordnet.
Falls es für Sie jedoch geeignet ist, können Sie Zopiclon in der Schweiz rezeptfrei kaufen.

Wechselwirkungen mit anderen Medikamenten

Zusammen mit anderen Mitteln kann Zopiclon auch Depressionen, Epilepsie und Allergien hervorrufen.
Die Wirksamkeit von Zopiclon wird außerdem durch Arzneistoffe wie Erythromycin, Clarithromycin und Cimetidin sowie Ritonavir (HIV Medikament) eingeschränkt.

Eine Überdosis ist zwar nicht lebensbedrohlich jedoch können Symptome einer Vergiftung wie Benommenheit, Schläfrigkeit und Muskelschwäche auftreten. Zusammen mit Alkohol kann Zopiclon jedoch lebensbedrohlich werden.

Was ist noch zu beachten?

Aufgrund der verstärkten Schläfrigkeit, kommen das Bedienen von Maschinen oder das Fahren nicht mehr in Frage. Sollten Sie dies dennoch tun, bringen Sie sich und andere in Gefahr.

Wie kann man es kaufen?

Falls Sie eine Abhilfe gegen Schlafstörungen suchen, können Sie Zopiclon in der Schweiz rezeptfrei kaufen. Und Sie finden es daher in vielen online Apotheken vorrätig und preisgünstig. Es gibt es auch in der örtlichen Apotheke, in der es jedoch nur gegen Rezept zu erhalten ist.