Xenical orlistat online bestellen Schweiz ohne rezept

Xenical

Was hilft zur Fettverdauung?

Xenical besteht aus dem Wirkstoff Orlistat. Dieser hemmt die Fettverdauung und wird als Mittel gegen Fettleibigkeit eingesetzt. Die moderne Ernährung mit Fast Food und fetthaltiger oder zuckerhaltiger Nahrung zeigt sich bei vielen Menschen durch Fettanlagerungen. Fettleibigkeit betrifft viele Menschen. Männer oder Frauen legen nach einer Zeit oder auch mit fortschreitendem Alter mehr Körpergewicht an als ihnen lieb ist. Da es oftmals so scheint, als ob selbst Sport die Pfunde nicht richtig verschwinden lässt, greifen viele Menschen nach Medikamenten oder Tabletten, die helfen sollen die Fettverdauung zu fördern und der Fettleibigkeit entgegen zu wirken. Xenical hilft Ihnen beim Abbau von überschüssigem Fett oder während des Versuches mit einer Ernährungsumstellung abzunehmen. Auch in der Schweiz leiden viele unter Fettleibigkeit, was bei dem guten Essen kein Wunder ist.

Kaum Nebenwirkungen zu befürchten

Da Orlistat nicht wirklich vom Darm aufgenommen wird treten schwere Nebenwirkungen eher selten auf.

Wie wirkt Xenical?

Der übliche Prozess der Aufnahme von Nahrungsfetten findet wie folgt statt. Der Magen schüttet zusammen mit der Bauchspeicheldrüse bestimmte fettspaltende Enzyme sogenannte Lipasen aus. Die Lipasen spalten die Nahrungsfette in ihre Bausteine, Glycerin und Fettsäuren. Diese werden durch die Darmwand aufgenommen. Xenical kann als Hemmer von Lipase bezeichnet werden. Es blockiert die Lipasen im Magen und Dünndarm und wodurch die Nahrungsfette ohne die Spaltung durch die Enzyme nicht in das Blut gelangen und stattdessen mit dem Stuhl ausgeschieden werden.
Das alles hilft dann die allgemeine Kalorienzufuhr zu senken, was besonders übergewichtigen Menschen hilft, um endlich nach einer grundsätzlichen Umstellung ihrer Ernährungsgewohnheiten ihre Pfunde loszuwerden.

Wann wird Orlistat benutzt?

Bei Patienten mit einem Körpermasseindex BMI von 30 oder mehr kommt der Lipasehemmer zum Einsatz. Oftmals wird jedoch die Behandlung nach etwa drei Monaten abgebrochen, falls nicht mindestens 5% des ursprünglichen Gewichtes abgenommen wurden. Häufig wird Xenical in der Schweiz ohne Rezept gekauft, da die Menschen schneller abnehmen wollen.

Wie wird Orlistat eingenommen?

Xenical gibt es sowohl in Kapselform als auch als Kautabletten. Eine Kapsel enthält 120 mg.
Orlistat und wird vor, während und nach der Hauptmahlzeit eingenommen. Wenn die Mahlzeit jedoch kaum Fette enthält, sollte die Einnahme nicht erfolgen, denn dann hat Orlistat keinen wirklichen Nutzen.

Welche Nebenwirkungen sind bekannt?

Wie jedes Medikament hat aber auch Orlistat leichte Nebenwirkungen. Selbst wenn diese nur selten und harmlos sind. Die meisten Patienten berichteten, dass Orlistat folgende Symptome versuchte:

  • Kopfschmerzen
  • Atemwegsprobleme
  • Bauchschmerzen
  • Fettstuhl
  • Blähungen
  • Flüssigen Stuhl

Eher seltener kommt es zu:

  • Abgeschlagenheit
  • Angstgefühl
  • Harnwegsinfekte
  • Schmerzen im Rektum
  • Zahnfleischschmerzen.

Was sollte man bei der Einnahme von Xenical bedenken

Xenical wirkt am Besten in Verbindung mit einer leicht kalorienreduzierten Ernährung. Zum Einsatz kommt es zu dem bevorzugt bei der Behandlung von erwachsenen fettleibigen Patientinnen und Patienten mit vorhandenen Risikofaktoren wie Typ-2-Diabetes, erhöhte Blutfettwerte oder Bluthochdruck. Das Mindestalter für die Einnahme von Xenical beträgt 12 Jahre.
Wenn Sie Xenical ohne Rezept und in der Schweiz kaufen, wäre es gut parallel auch ein Ernährungsprogramm zu haben, mit dem Sie sich langfristig umstellen können. Denn falls Ihr Arzt oder Ihre Ärztin bei Ihnen eine verminderte Aufnahme wichtiger Nahrungsbestandteile festgestellt, weil ihre Ernährung nicht umgestellt wurde, wird er Xenical nicht empfehlen.
Da nämlich Vitamine A, D, E und K in Nahrungsfetten aufgenommen werden, kann durch die Einnahme von Orlistat ein Mangel stattfinden. Patienten die Orlistat einnehmen, sollten daher zusätzlich den Anteil an Vitamin Produkten wie Obst und Gemüse erhöhen oder auf zusätzliche Vitaminpräparate zurückgreifen.

Kontraindikation und Wechselwirkungen von Xenical

Sollten Sie wegen einer Darmerkrankungen Mittel wie Ciclosporin nehmen, lassen Sie die gleichzeitige Einnahme von Orlistat von einem Arzt überwachen. Ebenfalls muss bei der Einnahme von Blutgerinnungshemmern eine ärztliche Überwachung stattfinden. Orlistat hat ebenfalls eine Wechselwirkung mit HIV Produkten und Antidepressiva, da die Wirkung dieser durch Lipasehemmer beeinträchtigt werden können. Für Schwangere ist die Einnahme von Orlistat ebenfalls nicht wirklich geeignet, da die nötigen Studien fehlen, die ausschließen können, dass Orlistat nicht in die Muttermilch übergeht.
Für Menschen unter 18 Jahren liegen ebenfalls keine Daten vor, weshalb die Einnahme von Orlistat vor dem 18. Lebensjahr nur bei übermäßiger Fettleibigkeit empfehlenswert ist

Woher kann ich Orlistat bekommen?

Sie können Orlistat in allen üblichen städtischen Apotheken und auch online kaufen. Dort können Sie Xenical ohne Rezept auch in der Schweiz kaufen und es ist meistens auch viel preiswerter. Klären Sie vor der Einnahme jedoch mit Ihrem Arzt die Dosis und Dauer, in der sie Orlistat zu sich nehmen. Falls Sie ein Mittel zur Förderung der Fettverdauung suchen, kann Xenical sehr hilfreich sein. Es wirkt schnell und zuverlässig und sollte jedoch nicht zu lange eingenommen werden.